Leistungen im Holzbau

Unsere Leistungen umfassen den gesamten Bauablauf und bringen für Sie dadurch einen Mehrwert. Wir verstehen uns als fairer unkomplizierter Partner und Begleiter in allen Fragen zum Massivholzbau oder Holzhaus.

Über ein Erstgespräch – das bei uns immer kostenlos ist – wird ermittelt, welche Aufgabe und welche Anforderungen Sie an uns haben. Umgehend versuchen wir einfache, auf Sie zugeschnittene unkomplizierte Lösungen zu finden. Diese skizzieren einen möglichen Ablauf des Bauvorhabens mit einer möglichen Zeitachse dahinter.

Sind Sie damit einverstanden, wird in Schritten der gewünschte Holzbau bis zur Übergabe gelöst. Sind Sie nicht einverstanden, können wir nach jedem Schritt die Zusammenarbeit beenden.

Gut geplant ist halb gewonnen

Zu dieser Aussage stehen wir zu 100%. Für den funktionierenden Ablauf jedes Bauvorhabens ist die gute Planung Ihres Holzhauses nicht wegzudenken.

Entwurf – Vorabzug zur Einreichplanung

Wir entwerfen, wir ermitteln, wir erfahren für Sie alle maßgeblichen Informationen. Es folgt die Präsentation des Entwurfs. Nach Einarbeiten etwaiger Änderungen erstellen wir für Sie eine Kostenschätzung +-10%. Diese soll die Grundlage für Ihre Baufinanzierung bieten.

  • Baustellenbesichtigung vor Ort
  • Definition des Bauvorhabens
  • Check des Grundbuchauszugs
  • Abklärung der Bebaubarkeit (Abstände, Höhen)
  • Entwurfsidee:
    • Erarbeitung eines Vorentwurfs mit Grundrissen, Schnitt und relevanten Ansichten
    • Erstellung des Lageplans mit Abständen zu angrenzenden Nachbarn
    • Einmalige Änderung inkludiert
    • Grundüberlegungen zur Lastableitung und zur Geländeveränderung
    • Zweimaliger Ausdruck in Entwurfsmappe gebunden
    • M 1:100 bzw. M 1:200

Einreichplanung & Behördenplan:

Eine Einreichplanung ist ein Behördenplan. Es werden alle notwendigen Darstellungen des Gebäudes sowie Anschlüsse, Höhen, Einfriedungen, eingetragen. Das ergibt die Grundlage für ein detailliertes Anbot. Bei einem Auftragseingang kommen Sie mit Ihrem Projekt direkt in unseren Baustellenplan. Ab diesem Zeitpunkt haben Sie einen genauen Montagetermin für Ihren Massivholzbau und können mit Ihren bauseitigen Helfern Mithilfezeiten vereinbaren.

Wir erstellen Einreichpläne für sämtliche überwiegend aus Holz gebauten Gebäude. Im ersten Gespräch werden vorab Wünsche und Ideen gefiltert. Der Vorentwurf Ihres Holzhauses beschreibt erste proportionale Strukturen des Mauerwerks oder des Dachstuhls. Darauf folgt der Einreichplan für die Gemeinde inklusive aller notwendigen Abstimmungen für die Behörden.

  • Besprechung und Aktualisierung der geforderten Änderungen bzw. Ergänzungen des Bauamts
  • Einreichplan (Lageplan, Grundrisse, 4 Ansichten, 2 Schnitte, inkl. fünfmaliger Ausdruck des Einreichplans.)
  • Definition des Baustandards
  • Definition der Wand, Dach und Deckenaufbauten
  • Ausdruck des Grundbuchauszugs und Anrainerverzeichnisses
  • Bauansuchen & Baubeschreibung
  • Bruttogeschoßflächenberechnung
  • Einzeichnen des Urgeländes und der Geländeveränderung
  • Leitungsführungen (Wasser, Strom, Kanal, Gas, etc.)
  • Einmalige Änderung inkludiert
  • Bei mehrmaliger Änderung wird der Stundenaufwand unmittelbar bekanntgegeben
  • Übermittlung des Einreichplans als PDF oder DWG Datei
  • Erledigung der mit der Einreichung verbundenen Behördenwege

Polierplanung

In diesem Stadium wird ins Detail gegangen. Konstruktionsdetails werden von uns vorgegeben. Eine Abstimmung mit Baumeister, Dachdecker, Spengler und Fensterbauer wird sofort gemacht. Küchenplanungen und Badezimmerplanungen werden genauso wie Installations- und Elektroplanung eingearbeitet und ständig aktualisiert. Vor Beginn der Ausführung bzw. der Produktion werden noch einmal in einer Professionisten-Runde alle offenen Punkte geklärt. Erst dann wird gestartet! Bei allen Projekten gibt es einen Terminplan über alle Gewerke. Somit haben Sie auch einen verlässlichen Fertigstellungstermin. Unsere Planungsabteilung sowie unsere Partnerschaften zu umliegenden Meisterbetrieben ermöglichten es uns, detailreiche Ausführungsplanungen in hoher Qualität anzufertigen. Gewerkeübergreifendes Denken und Planen auf der Basis der aktuellen Normen ist für uns als Zimmerei selbstverständlich.

  • Besprechung und Aktualisierung der geforderten Änderungen bzw. Ergänzungen
  • Erstellen der Grundrisse M 1:50 mit Aufbau Beschreibung
  • Erstellen der Schnitte M 1:50 mit Aufbau Beschreibung
  • Einarbeiten der Statik
  • Erstellen von notwendigen Details im M 1: 5 bzw. M 1:10
  • Einarbeiten der bauphysikalischen Anforderungen
  • Nettogeschoßflächenberechnung
  • Besprechungen der Leitungsführungen bzw. der Durchdringungen der Ausbaugewerke wie (Installateur, Elektro, Lüftung, etc.)
  • Einmalige Änderung inkludiert
  • Bei mehrmaliger Änderung wird der Stundenaufwand unmittelbar bekanntgegeben
  • Übermittlung des Polierplans als PDF oder DWG Datei
  • M1:5 bzw. M 1:10 und M 1:50

Visualisierungen

Egal ob Massivholzbau, Holzhaus, Holzhalle, Dachstuhl, Gaube oder Wohnraumerweiterung. Wir erstellen für Sie dreidimensionale Entwürfe für eine bessere Visualisierung Ihres Vorhabens. Je nach Wunsch bieten wir Ihnen unterschiedliche Genauigkeiten bezüglich der Visualisierung an.

  • Einarbeiten der gewünschten Materialien und Oberflächen im Außen- und Innenbereich des Gebäudes
  • Einpflegen des Grundstücks mit Nachbarbebauung
  • Virtueller Rundgang mit VR-Brille Oculus Rift (Virtual Reality)
  • Erstellen eines 3D-Modells mittels Twinmotion
    • sämtliche photorealistische Perspektiven vom Gebäude möglich
    • Darstellung von unterschiedlichsten Witterungsverhältnissen, Jahreszeiten, Möblierungen und Vegetationen
    • Sonnenstandsanalyse (Sonneneinstrahlung zu jeder Tageszeit an jedem Tag darstellbar)
    • Video als Innen- und Außenrundgang
    • Video zur Projektpräsentation

Die Montage:

Die Montage wird vorher immer genau durchdacht und durchgespielt. Alle Bauhilfsmittel wie Kräne, Lieferungen, Gerüste, Zufahrten, Hebebühnen und Arbeitsschutz, werden bereitgestellt und aufeinander abgestimmt. Der jeweilige Vorarbeiter bekommt eine Übersicht und alle Pläne und ist der Ansprechpartner für alle auftretenden Fragen auf der Baustelle.

Wir schützen unser Gewerk! Für ungünstige Wetterlagen haben wir immer großflächige Planen, um den Holzbau im Trockenen zu halten. Qualität, Genauigkeit und Sauberkeit auf der Baustelle sind Prinzipien!

Die Fertigstellung:

Den Grad der Fertigstellung bestimmen SIE und dieser wird auch vor Beginn genau abgeklärt. Natürlich deckt er sich genau mit dem Anbot. Somit kann es auch keine unerwarteten Mehrkosten geben. Eigenleistungen durch den Bauherrn sind von uns durchaus gewünscht. Diese verringern die Kosten und das Arbeiten am eigenen Massivholzhaus schafft eine hohe Bindung zum Eigenheim. Alle Wohn- und Lebensraumbauten werden von uns auf Luftdichtigkeit überprüft. Wir und Sie haben die Sicherheit, alles richtig gemacht zu haben. Dies gewährleistet eine dauerhafte hohe Qualität und die Sicherheit einer hohen Wertbeständigkeit. Wir unterstützen Sie auch gewerkübergreifend mit unserem PARTNERNETZWERK.

Bauleitung:

Sie wollen einen Ansprechpartner auf Ihrer Baustelle?

Wir sind für Sie da! Wir begleiten Sie durch den gesamten Bauablauf. Vom Fundament bis zum schlüsselfertigen Haus, für uns stehen die Wünsche des Bauherrn im Vordergrund. Wir pflegen eine enge Kommunikation und sind stets lösungsorientiert.

  • Baubegleitung
  • Kostenüberwachung
  • Terminplanung